Mittwoch, 21. September 2016
Länger hell.










Standlicht. Die Schaltung stammt von da:
www.standlicht.rnolde.de
Das hab ich auch schon nachgebaut und im Einsatz. Für das alte ULO-Rücklicht ist die Schaltung aber zu gross. Also habe ich das Layout geändert und durch Verwendung von SMD-Bauteilen klein genug bekommen. Aber aufgepasst: Ich habe das Ganze an ein Rücklicht ULO 211 angepasst, da gibts aber noch andere Fabrikate und Bauformen, wo es dann mit dem Platz knapp werden könnte. Und die alten Rücklichter sind verpresst mit einer umgebördelten Gehäuse-Kante, da ist etwas Feingefühl angesagt. Die Kante muss genau so weit aufgebogen werden, dass das Glas zerstörungsfrei raus geht, aber nicht zu weit, sonst bekommt man es hinterher nicht wieder zu.

Baustelle ... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 5. Januar 2016
Heller.
Das NSU der Mitbewohnerin hat neue Conti Retro Ride in creme bekommen.
Vorher:


Nachher:

Baustelle ... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 27. August 2010
Raus die Sau.
Viel Hitze und rohe Gewalt. Ergebnis: Die Lagerschale ist draussen:

Baustelle ... link (2 Kommentare)   ... comment


Freitag, 20. August 2010
Hopp Schwiiz.
Ein neues Projekt steht an. Winterfahrrad. Nachdem ich die letzten zwei Winter schmalbereift unterwegs war und das vor allem bei Schneechaos eher nachteilhaft ist, muss wieder was grobstolliges her. Da kam es ganz gelegen, dass mir ein altes Stahl-MTB von Cilo aus Vitus 999-Rohr über den Weg lief - vom Alter, Konzept und leider auch vom Zustand her durchaus mit dem Sitting Bull vergleichbar.
Auch hier habe ich bereits das Rad komplett* zerlegt und nahezu alles (ausser Lenker, Vorbau und Sattelstütze - welche überraschenderweise relativ leicht herausging) entsorgt.

Geplant ist ein Singlespeed-Aufbau mit Magura-Felgenbremsen, Schutzblechen, Gepäckträger und Licht.

*) Die linke Lagerschale ist noch drin - festgegammelt. Ein Stiftschlüssel hat sein Leben gelassen, Einspannen im Schraubstock hat auch nicht funktioniert. Jetzt hilft nur noch die Russenmethode - ein Stück Flacheisen dranschweissen und dann nochmal in den Schraubstock.

Baustelle ... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 17. Juli 2009
Tool time.
Es wird wieder gebastelt. Suchen Sie nach "Ultra Violet".

Baustelle ... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 21. April 2009
Nachbarschaftshilfe.

Was es an Kinder-Rädern für Plunder gibt, nicht-zu-fassen. Eigentlich war von dem Rad des Nachbarkindes nur die Kette abgesprungen, welche dank eines vollgekapselten Kettenkastens nicht mal einfach so wieder draufzubekommen ist. Aber die Vorderbremse aus Dosenblech ausgestanzt - unverantwortlich. Erst nach Einbau einer Altenburger-Brillant kann man überhaupt von so was wie Bremswirkung sprechen.

Baustelle ... link (1 Kommentar)   ... comment


Montag, 5. Januar 2009
Öldruck.

Bastelei am Peugeot Singlespeeder. Ein Paar Magura HS 22 montiert. Die Justage ist eine ziemliche Frickelei, wohingegen die Entlüftung recht undramatisch ist bzw. wäre, wenn man beim ersten mal die Entlüftungsschrauben richtig fest angezogen hätte. So gabs eine Riesensauerei und das Ganze nochmal. Ein echtes Problem sind die Brakebooster, die man in zwei Positionen montieren kann - so schleifts entweder links oder rechts am Reifen. Momentan bin ich dabei, individuell angepasste Booster aus Carbonplatten auszusägen, und so wie es aussieht, dauert das noch eine Weile. Und das liegt nicht nur an der Kälte, die momentan in der Werkstatt herrscht.

Baustelle ... link (6 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 21. September 2008
Der Peugeot Hacker.
Ich habe es wohl schonmal erwähnt: Die preisgünstigeren Modelle von Peugeot erfordern eine Sattelstütze im Durchmesser 24 mm. Das ist ein eher seltenes Mass. Man bekommt zwar für recht kleines Geld Sattelkerzen aus verchromtem Stahl, aber die Verwendung eines popeligen Sattelklobens ist nicht jedermanns Sache, gerade wenn das Ganze schön aussehen soll. Es gab vereinzelt Patentstützen in 24 mm, aber die sind selten und gesucht, entsprechend hoch sind die Preise, wenn mal eine auf ebay auftaucht. Ausserdem sind die Sattelstützen im Design der 70er bzw 80er, für Rennräder, und dementsprechend relativ kurz. Was also tun, wenn eine schöne, längere Sattelstütze gewünscht wird? Nun es gab für Oldschool-BMX-Räder Patentstützen, der Durchmesser hier ist 7/8", entsprechend 22,2 mm. Die sind nun auch weder häufig noch billig, aber in der Regel ein gutes Stück länger als Rennradstützen. Man besorge sich nun noch einen Sattelstützenadapter, um 25,4er Stützen in 27,2er Rahmen zu bekommen (ja, ich habe das im Kopf ausgerechnet). Man muss nun mit Blechschere oder Eisensäge etwas vom Umfang wegnehmen (rote Linie), das kann man auch ausrechnen oder man macht es wie ich und schneidet so lange was weg, bis es passt. Die Hülse dann vorsichtig, damit sie nicht knickt, in den Rahmen einsetzen (vorher fetten), und dann die Sattelstütze montieren.

Baustelle ... link (8 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 3. September 2008
Laufräder.
Es geht weiter, wenn auch nur langsam. Das Ritzel ist montiert, inmitten von alten Kassetten-Zwischenringen:

Das Vorderrad ist fertig, das hintere ist auch bald soweit:

Hat ja keine Eile. Ich habe die Bremsen immer noch nicht. Ein Bekannter will sie mitbringen, hat aber bis jetzt noch nicht geklappt...

Baustelle ... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 22. August 2008
Was Neues, was Gebrauchtes.

Ein Surly Singlespeed-Ritzel mit 16 Zähnen. Und wunderschöne Lyotard-Bärentatzen, die zum Peugeot passen wie der Arsch auf den Eimer.

Baustelle ... link (0 Kommentare)   ... comment